Impressum & Datenschutz

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Stellen-
angebote
Hautarzt Bocholt Dr. Mader Dermatologie Privatpraxis

Crispinusstraße 12 | 46399 Bocholt | 02871 - 3 49 48 80 02871 - 3 49 48 80 | info@maderma-bocholt.de| Termine nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie Ihre TERMINE TELEFONISCH oder über unsere ONLINE-TERMINBUCHUNG

Schweißdrüsenbehandlung

Übermäßiges Schwitzen im Bereich einzelner Hautareale wird als "Hyperhidrose" bezeichnet. Betroffene haben in vielen Fällen einen starken Leidensdruck. Vermehrtes Schwitzen kann zahlreiche Ursachen haben. Oft sind Stoffwechselerkrankungen, Diabetes, psychische Probleme oder auch hormonelle Störungen der Auslöser.

Es gibt bereits zahlreiche Behandlungsansätze, um die Symptome einer Hyperhidrose einzudämmen. Leider bringen viele häufig nicht den gewünschten Erfolg. Vor Therapiebeginn müssen kausal behandelbare Ursachen ausgeschlossen werden.

Eine langanhaltende und wirksame Therapie des übermäßigen Schwitzens lässt sich durch die Injektion von Botulinumtoxin erreichen. Die Wirkung von Botulinumtoxin beruht auf der Blockade bestimmter Nervenimpulse. Sobald es in die Haut injiziert wird, gelangt es zu den Schweißdrüsen und blockiert gezielt die dorthin geleiteten Nervenimpulse. Nervenfunktionen, wie das Fühlen oder Tasten werden nicht beeinträchtigt.

Ein Behandlungsergebnis ist meist schon nach wenigen Tagen zu spüren. Die Wirkungsdauer beträgt zwischen sechs bis neun Monate. Meist können Patienten aber deutlich länger als ein Jahr von der Behandlung profitieren, bis eine weitere Behandlung notwendig wird.

© 2024 · MVZ MADERMA GmbH · Dr. Mario Mader & Kollegen